Ersatzbeschaffung für den Mannschaftstransportwagen für die Freiwillige Feuerwehr Krummbek-Bendfeld

Betreff
Ersatzbeschaffung für den Mannschaftstransportwagen für die Freiwillige Feuerwehr Krummbek-Bendfeld
Vorlage
KRUMM/BV/073/2021
Aktenzeichen
III.2.2/130.17/10
Art
Beschlussvorlage

Sachverhalt:

 

Der jetzt vorhandene Mannschaftstransportwagen (VW-Bus) der Freiwilligen Feuerwehr Krummbek-Bendfeld wurde 2012 als Gebrauchtfahrzeug angeschafft (Baujahr 2002) und ist in die Jahre gekommen. Bei der letzten TÜV-Prüfung gab es Schwierigkeiten, es musste erst eine Reparatur vorgenommen werden. Daher besteht die Notwendigkeit, sich über ein Ersatzfahrzeug Gedanken zu machen.

 

Ein Mannschaftstransportfahrzeug inclusive der notwendigen Ausstattung kostet

ca. 55.000,00 EUR.  

 

Die Beschaffung eines neuen (bis zu 48 Monate alten) Fahrzeuges wird durch das Land Schleswig-Holstein aus Mitteln der Feuerschutzsteuer bezuschusst, wenn das Fahrzeug den Normen des Deutschen Instituts für Normung DIN/DIN EN-Normen oder Richtlinien des Innenministeriums entspricht.

Der Fördersatz für ein Mannschaftstransportfahrzeug bei Gemeinden, die Schlüsselzuweisungen erhalten,  beträgt derzeit 40%, bei einem Kostenhöchstbetrag für Fahrgestell und Aufbau ohne Beladung inklusive Mehrwertsteuer von 40.000,00 EUR.

Somit ist ein Förderbetrag von voraussichtlich 16.000,00 EUR zu erwarten.

 

Es besteht die Möglichkeit zusammen mit der Gemeinde Schönberg eine Sammelbeschaffung vorzunehmen.

Bei einer gemeinsamen Beschaffung durch mehrere Kommunen erhöht sich der Fördersatz um

5 Prozentpunkte. Somit könnte ein Zuschuss in Höhe von 45 % erreicht werden, dies entspricht 18.000,00 EUR.

 

Wird die Durchführung der Ausschreibung einem fachkundigen Dritten übertragen, erhöht sich der Fördersatz um weitere 5 Prozentpunkte, so dass ein maximaler Zuschuss in Höhe von 20.000,00 EUR erreicht werden könnte.

 

Soll die Beschaffung eines Mannschaftstransportfahrzeuges im Kalenderjahr 2022 begonnen werden, endet die Antragsfrist für den Antrag auf Gewährung einer Zuwendung nach den Richtlinien zur Förderung des Feuerlöschwesens am 30. Oktober 2021.

Es sollte ein Grundsatzbeschluss zur Beschaffung eines Mannschaftstransportfahrzeuges im Kalenderjahr 2022 gefasst werden.

 

Die Gemeinde Krummbek wird im Haushaltsjahr 2022 die erforderlichen Eigenmittel in Höhe von 60 Prozent der Gesamtkosten abzüglich der Fördersumme zur Verfügung stellen.

40 Prozent der Kosten werden durch die Gemeinde Bendfeld übernommen.

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Gemeindevertretung Krummbek beschließt die Beschaffung eines Mannschaftstransportwagens für die Freiwillige Feuerwehr Krummbek-Bendfeld als Ersatz.

 

Ein entsprechender Förderantrag ist bis zum 30.10.2021 an den Kreis Plön zu richten.