Betreff
Wirtschaftsplan 2018 des Breitbandzweckverbandes Probstei
Vorlage
BZP/BV/005/2018
Aktenzeichen
II.1.5
Art
Beschlussvorlage

Sachverhalt:

 

Beigefügt wird der Wirtschaftsplan 2018 für den Breitbandzweckverband Probstei zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt.

 

Es betragen danach im Erfolgsplan die Erträge (aus Steuerrückflüssen u.ä.) 7.400,00 EUR und die Aufwendungen (für Sachverständigenkosten, Aufwandsentschädigungen, Sitzungstagegelder und z.B. Nebenkosten der laufenden Akquise) 40.700,00 EUR, so dass für 2018 ein Jahresverlust in Höhe von 33.300,00 EUR ausgewiesen wird. Dieser Jahresverlust kann auf neue Rechnung vorgetragen werden, um ihn dann durch die ab 2021 zufließenden Pachteinnahmen (schrittweise) wieder auszugleichen.

 

Der Vermögensplan sieht 2018 Ein- und Auszahlungen von jeweils 350.000,00 EUR vor. Die Auszahlungen entfallen im Wesentlichen auf Planungsleistungen für die Herstellung des Breitbandnetzes im Verbandsgebiet. Die Gegenfinanzierung ist zunächst durch eine gleichhohe Kreditaufnahme vorgesehen (siehe § 2 Nr. 1 der Zusammenstellung nach § 12 Abs. 1 der Eigenbetriebsverordnung für 2018), da die bewilligte Bundeszuweisung erst ab 2019 zur Auszahlung gelangt. Die Gesamtbeträge der Verpflichtungsermächtigungen, der Höchstbetrag der Kassenkredite sowie die Gesamtzahl der Stellen sind im Übrigen in der Zusammenstellung mit jeweils 0,00 ausgewiesen worden.

 

Im Finanzplan (Seite 13 bis 14 des Wirtschaftsplanes) sind die voraussichtlichen Kosten für die Herrichtung des Breitbandnetzes im Verbandsgebiet sowie deren Finanzierung im Zeitraum 2018 bis 2020 dargestellt worden.

 

Weitere Informationen zum Wirtschaftsplan 2018 können dessen Vorbericht entnommen werden (siehe Seite 3 des Planentwurfes).

Anlagenverzeichnis:

 

Entwurf des Wirtschaftsplanes 2018 für den Breitbandzweckverband Probstei

Beschlussvorschlag:

 

Die Verbandsversammlung stellt den Wirtschaftsplan 2018 des Breitbandzweckverbandes Probstei mit den Anlagen gemäß Entwurf fest.