TOP Ö 10: Einwohnerfragestunde

Amtsvorsteher Klindt ruft die Einwohnerfragestunde auf. Einzig anwesender Einwohner ist Herr Erdmann aus Laboe, der auf Anfrage von Amtsvorsteher Klindt keine Fragen an den Amtsausschuss oder aber an die Verwaltung hat.

 

Amtsvorsteher Klindt bittet sodann Herrn Amtswehrführer Bandowski um einen kurzen Bericht zur aktuellen Situation der Feuerwehren im Amtsbereich. Herr Bandowski verweist auf die generelle noch immer nicht befriedigende Personalsituation. Vor dem Hintergrund des demokratischen Wandels in der Gesellschaft sei zu erwarten, dass sich dieser in nicht allzu ferner Zeit belastend auf die Bestände der Wehren auswirken dürfte. Wünschenswert sei es in diesem Zusammenhang, nach geeigneten Lösungen und ggfls. auch veränderten Strukturen zu suchen, um diesen Auswirkungen rechtzeitig zu begegnen. Amtswehrführer Bandowski macht auf den bevorstehenden Amtsfeuerwehrtag aufmerksam , der diesmal am 28. Mai 2011 in Brodersdorf stattfinden wird. Es folgen Ausführungen zum Stand der Truppmannsausbildung und zu Sonderlehrgängen an der Feuerwehrfachschule in Harrislee. Abschließend wird vom Großeinsatz einer Vielzahl von Wehren anlässlich des Starkregenereignisses und der Überflutungssituation in der Gemeine Behrensdorf berichtet. Kritisch merkt Amtswehrführer Bandowski an, dass die Zusammenarbeit der Wehren noch verbesserungswürdig sei. Zwar hätte die Kommunikation im Grundsatz funktioniert, aber Defizite wären dennoch erkennbar. Amtsvorsteher Klindt bedankt sich für diese breite Information und sichert die Unterstützung des Amtes im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten weiterhin zu.