TOP Ö 7: Einwohnerfragestunde

Herr Steuer bemängelt, dass der örtliche Briefkasten aller Anschein nach nicht regelmäßig geleert wird. Insbesondere trifft dieses auf Samstags und Montags zu. Sollte hier eine Regelmäßigkeit gegeben sein, so wird angeregt, dieses auf dem Briefkasten entsprechend zu vermerken.

 

Herr Steuer bedankt sich bei den verantwortlichen Akteuren und bei der Feuerwehr für die Ausgestaltung des Kinderfestes. Es war ein sehr gelungenes Fest.

 

Frau Steuer beklagt sich über den Zustand des Spurplattenweges, der zum See führt. Dieser Weg ist permanent derart mit Hundekot verschmutzt, dass ein Spazieren gehen kaum noch möglich ist.

Bgm. Dehnk wird die Hundehalter im Ort entsprechend informieren.

 

Das Informationsblatt für Fahrener Neubürger soll zuletzt nicht mehr von der Amtsverwaltung herausgegeben worden sein. Bgm. Dehnk wird sich darum kümmern.

 

Die inoffizielle Badestelle am See ist stark zugewachsen und so kaum noch nutzbar. Der Bauausschuss der Gemeinde Fahren wird sich dieser Sache annehmen.