TOP Ö 16.1: WC am Kurpark

Beschluss:     Die Gemeindevertretung beschließt:

 

·         Das Fundament für die Toilettenanlage als Platten und nicht als Streifenfundament auszuführen.

·         Die Verwaltung bzw. der Bürgermeister wird beauftragt, sich mit der Firma HERING Sanikonzept GmbH und mindestens zwei anderen Firmen, die ähnliche Lösungen anbieten, in Verbindung zu setzen und Möglichkeiten und Preise über die Aufstellung einer WC-Anlage einzuholen.

·         Die Verwaltung bzw. der Bürgermeister wird beauftragt, sich über die verschiedenen Fördermöglichkeiten dieser WC-Anlage zu erkundigen, zu beantragen und den Bauausschuss bzw. die Gemeindevertretung über das Ergebnis zu informieren.

 


Stimmberechtigte:

14

Ja-Stimmen: 9

Nein-Stimmen: 5

Enthaltungen: 0

Befangen: 0