TOP Ö 8: Feststellung des Jahresabschlusses 2020 des Breitbandzweckverbandes Probstei

Beschluss:

 

1.              Der Jahresabschluss 2020 des Breitbandzweckverbandes Probstei wird bei einer Bilanzsumme in Aktiva und Passiva von 900.130,70 EUR in der vorgelegten Fassung festgestellt.

2.              Die Gewinn- und Verlustrechnung für das Wirtschaftsjahr 2020, die mit einem Jahresfehlbetrag in Höhe von 83.577,47 EUR abschließt, wird festgestellt.

3.              Der Jahresfehlbetrag in Höhe von 83.577,47 EUR wird auf neue Rechnung vorgetragen.

 

 


Herr Mönkemeier übergibt an Herrn Körber.

Dieser greift kurz einige Eckpunkte auf und verweist auf die Vorlage.

 

Die Gewinn- und Verlustrechnung für den Zeitraum vom 01.01. bis 31.12.2020 (Blatt 3/6 des Abschlusses) weist einen Jahresfehlbetrag von 83.577,47 EUR aus. Insgesamt sind 2020 Aufwendungen in einem Gesamtumfang von 83.577,47 EUR entstanden (Verwaltungskosten beiträge in Höhe von 74.235,00 €, Aufwandsentschädigungen und Sitzungsgelder incl. Sozialabgaben von 4.788,59 EUR, Versicherungsbeiträge an Kommunalen Schadenausgleich SH, und GVV Kommunalversicherung, Abschluss- und Verwaltungskosten. Demgegenüber konnten keine Erträge verbucht werden.

 


Stimmberechtigte: 19

 

Ja-Stimmen: 19

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen: 0

Befangen: 0