TOP Ö 10: Sanierung wassergebundener Weg in Schrevendorf

Beschluss:

 

  1. Durch die Bürgermeisterin ist mit dem Ingenieurbüro Levsen, Heikendorf ein Termin für eine  Ortsbegehung abzustimmen.
  2. Das Ingenieurbüro soll Vorschläge für die Behebung der Probleme machen und eine vorläufige Kostenschätzung erstellen.
  3. Die weitere Vorgehensweise sollte auf Grund der Dringlichkeit in der übernächsten Gemeindevertretersitzung beschlossen werden.

 


Die im Jahre 2019  am gemeindeeigenen, wassergebundenen Weg in Schrevendorf –Flurstück 61/5- durchgeführte Sanierung hat nicht den erwarteten Erfolg gezeigt. Das Grundstück einer Anwohnerin wird zwar nicht mehr überschwemmt, durch Starkregenfälle wird jedoch der hintere Teil des Weges so ausgespült, dass der auf Privatgrund liegende Teich nun vermehrt mit Sand und Geröll belastet wird. Um hier Abhilfe zu schaffen ist eine grundlegende Sanierung durchzuführen. Der Ausschussvorsitzende erläutert kurz die aufwändigen erforderlichen Maßnahmen.

 

 


Stimmberechtigte: 6

 

Ja-Stimmen: 6

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen: 0

Befangen: 0