TOP Ö 9: Sachstand Umbau und Modernisierung des alten FFW-Gerätehauses

Die bisherige Fahrzeughalle wird als Lager für die gemeindlichen Geräte genutzt (Bauhof). Der Mannschaftsraum soll als Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft fungieren. Auf der letzten Sitzung der Gemeindevertretung wurde der Beschluss gefasst, den Auftrag für den Einbau einer Gas-Heizung zu erteilen, die demnächst eingebaut wird.

 

Bei der Aktiv-Region wurde ein Antrag auf Förderung der Sanierung des Gebäudes gestellt. Die Entscheidung hierüber steht noch aus. Die Förderung könnte bis zu 55 % der Nettoaufwendungen betragen.

 

Es ist geplant, für die unterschiedlichen Nutzungen jeweils einen separaten Zugang zu errichten.