TOP Ö 4.1: Restarbeiten

Herr Fahrenkrog berichtet anhand einer Aufstellung vom 08.02.2010, welche Restarbeiten davon jetzt noch abzuarbeiten sind; es könne aber festgestellt werden, dass der überwiegende Anteil bereits erledigt werden konnte. Herr Smarsch bestätigt dies; Hinsichtlich der Arbeiten innerhalb des Hauses nähere man sich dem angestrebten Fertigstellungstermin 31.03.2010 an – mit Ausnahme der restauratorische Arbeiten im Pogwischzimmer, die noch einige Zeit in Anspruch nehmen würden (die sich nach Ansicht von Herrn Smarsch ggf. aber auch werbewirksam darstellen ließen). Die Arbeiten an der Außentreppe könnten evtl. am kommenden Montag/Dienstag wieder aufgenommen werden. Bei der Außengestaltung sei als Fertigstellungstermin Mitte Mai realistisch; Am 22.03.2010 findet diesbezüglich eine Baustellenbesprechung statt.

 

Herr Fahrenkrog berichtet weiterhin, dass entsprechend der Auflistung von Frau Stoltenberg noch weiteres Inventar zu beschaffen sein wird, wobei der Umfang sicherlich von der Kostensituation abhängig sein werde. Vorschläge würden bis zur nächsten Sitzung vorgelegt.