TOP Ö 6: Bekanntgaben und Anfragen

Herr Kokocinski informiert den Ausschuss darüber, dass er mehrere Schreiben inklusive Unterschriftenliste bezüglich des in der Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses vom 05.03.2020 beschlossenen Halteverbots in der Harderkoppel erhalten habe. Die Bürger sind mit dem Beschluss nicht einverstanden und möchten, dass dieser aufgehoben wird. Herr Kokocinski schlägt vor, erneut über das Thema im Ausschuss zu beratschlagen, wenn für die Sitzung ein größerer Raum zur Verfügung steht, damit die Hygienemaßnahmen eingehalten werden können.

 

Ferner teilt der Bürgermeister mit, dass die Seebrücke und die Parkplätze bisher wegen der aktuellen Corona Lage gesperrt sind, aber ab dem 08.05.2020 die Parkplätze am Strand und die Toiletten wieder geöffnet werden. Dies erfolgt im Einklang mit den Nachbargemeinden.

Die Spielplätze werden ebenfalls ab dem 08.05.2020 mit einem entsprechenden Hygienekonzept wieder geöffnet.

 

Der Antrag auf Tempo 30 im Kurvenbereich in der Straße „Rauher Berg“ wurde vom Kreis Plön abgelehnt. Herr Kokocinski möchte das Ergebnis des Verkehrskonzeptes im nächsten Jahr abwarten. Zusätzlich wird er dem Ordnungsamt vorschlagen, einen Antrag beim Kreis über eine Tonnagebegrenzung bis 18 Tonnen ab der Kreuzung Kirche zu stellen, damit der LKW Verkehr über die Straße „Kuhlenkamp“ in das Gewerbegebiet geleitet wird.

 

Herr Schimmer teilt mit, dass bereits 2 Unfälle in der Straße „Rauher Berg“ erfolgt sind und bittet darum, die Begrenzungsschilder wieder aufzustellen.

 

Nachdem weitere Wortmeldungen nicht vorliegen, schließt der Vorsitzende die öffentliche Sitzung um 19:36 Uhr. Die Gäste verlassen den Sitzungsraum.