TOP Ö 11.2: Verkehrsberuhigung Achtern Diek

Beschluss:

 

Der Bereich Achtern Diek ab Schwarze Rade soll als verkehrsberuhigter Bereich gekennzeichnet werden. Nach Auffassung der Gemeinde Wendtorf liegen die Voraussetzungen vor und die Aufstellung eines VZ 325 StVO ist geboten. Das Ordnungsamt wird gebeten, einen entsprechenden Antrag beim Kreis Plön zu stellen.


Herr Bürgermeister Heller regt an, den Bereich Achtern Diek ab Schwarze Rade als verkehrsberuhigten Bereich auszuschildern und einen entsprechenden Antrag beim Kreis Plön zu stellen. Der Bereich sei ohne Gehweg ausgestattet und werde häufig als Verbindung zu Stein genutzt. Zum Schutz der Fußgänger und Radfahrer sei dies aus seiner Sicht erforderlich. Durch die nun beginnende Entwicklung an der Marina sei auch mit vermehrtem Verkehr zu rechnen. Die Gemeinde Stein stelle gerade gleichartige Überlegungen für ihren Bereich an

 

Herr Ganteföhr bestätigt diese Argumentation ausdrücklich und weist auch auf viele Fehlfahrer hin, die auf dem Weg zur Marina Wendtorf seien. Hierzu berichtet Herr Heller, dass beabsichtigt sei, an der Einmündung Schwarze Rade an der K44 eine touristische Wegweisung zu installieren, die entsprechende Fehlfahrten vermeiden soll.

 

Nach kurzer Aussprache ergeht folgender


Stimmberechtigte:

9

Ja-Stimmen: 9

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen:

Befangen: 0