TOP Ö 4: Beratung und Beschlussfassung über die Aufstellung der 15. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 20 für das Gebiet "Ortsteil Holm, Osterwisch 2"
hier: Entwurfs- und Offenlegungsbeschluss

Beschluss:

 

  1. Der Planungsausschuss stimmt dem vorliegenden Entwurf der 15. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 20 für das Gebiet „Ortsteil Holm, Osterwisch 2“ zu und bestimmt diesen zur Offenlegung (Entwurfs- und Offenlegungsbeschluss). Die Begründung zum Bebauungsplan wird in der vorliegenden Fassung gebilligt. 

 

  1. Die Planunterlagen sind für die Dauer eines Monats in der Amtsverwaltung Probstei öffentlich auszulegen. Gleichzeitig sind sie auf der Internetseite des Amtes Probstei unter www.amt-probstei.de zur Einsichtnahme zur Verfügung zu stellen. Die Träger öffentlicher Belange sind zur Abgabe einer Stellungnahme aufzufordern.

 

 


Bürgermeister Kokocinski erläutert kurz das Vorhaben von Herrn Wilkens, im Terrarium des Hochhauses Holm ein Fitness-Center einzurichten. Ausschussvorsitzender Cordts ergänzt die Ausführungen und erläutert den vorliegenden Entwurf der 15. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 20. Die tatsächlich vorhandenen Nutzungen im Hochhaus und die zusätzlich geplante Nutzung entsprechen dann einem Mischgebiet gemäß § 8 der Baunutzungsverordnung und nicht mehr dem zuvor festgesetzten Sondergebiet gewerblicher Fremdenverkehr, Seniorenwohnungen, Pflegeheim. Der Bebauungsplan wurde dementsprechend angepasst, er soll nun beschlossen und zur Offenlegung bestimmt werden.     


Stimmberechtigte:  8

 

Ja-Stimmen:          8

Nein-Stimmen:  0

Enthaltungen:  0

Befangen: 0