TOP Ö 7: Neubau Sporthalle - Beratung und Beschlussfassung

Beschluss:

 

Die Schulverbandsvertretung beschließt, den entstehenden Mehrkosten in Höhe von rd. 90.000,00 € für den Versatz der geplanten Sporthalle zuzustimmen und auf dieser Basis den finalen Antrag an die Zuschussgeber zu stellen.

 


Verbandsvorsteher Schlünsen erläutert die Verwaltungsvorlage. Entgegen den dort aufgeführten Mehrkosten hat sich zwischenzeitlich ergeben, dass es keine Auflage der Landesforstverwaltung hinsichtlich der Hallenkonstruktion geben wird. Dadurch entfallen die Kosten für eine Stahlkonstruktion und die Mehrkosten belaufen sich auf lediglich rd. 90.000,00 € statt auf 187.000,00 €.

 

Der Verbandsvorsteher berichtet weiterhin, dass der Schulverband die Auflage erhalten wird, eine 4.000 m² große Ausgleichsfläche zu erwerben, weil für die Waldschneise ein Teil des Waldes entfernt werden muss. Im Zuge des B-Planverfahrens ist zudem deutlich geworden, dass die Löschwasserversorgung für das gesamte Schulgelände zu überprüfen ist.

 

Die Kirchengemeinde möchte gerne, dass der Schulverband die gesamte Fläche, inklusive Waldfläche, anpachtet. Derzeit laufen entsprechende Gespräche mit Vertretern der Kirchengemeinde Schönberg.


Stimmberechtigte:

 20

Ja-Stimmen:   19

Nein-Stimmen:   0

Enthaltungen: 1

Befangen: 0