TOP Ö 2: Änderung oder Ergänzung der Tagesordnung (Dringlichkeitsanträge)

Zur Tagesordnung gibt es keine Dringlichkeitsanträge. Es wird beantragt, den TOP 9 im nichtöffentlichen Teil zu beraten, da es auch um Grundstücksangelegenheiten geht. Ansonnsten wird die Tagesordung wie in der vorliegenden Form angenommen. Damit ändert sich die Reihenfolge der TOP entsprechend und der ehemalige TOP 9 wird dann als TOP 15 beraten.

 

 


Stimmberechtigte: 5

 

Ja-Stimmen: 5

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen: 0

Befangen: 0

 

 

Damit gilt die Tagesordnung als genehmigt.