TOP Ö 7: Vorstellung des Kulturprogramms für das 2. Halbjahr 2019

Bürgermeister Kokocinski macht deutlich, dass im Wirtschaftsausschuss bereits ein Ausblick auf den touristischen Anteil des Schönberger Kulturprogramms gegeben wurde. Der heutige Schwerpunkt liege auf dem allgemeinen kulturellen Teil der Veranstaltungsangebote. Er dankt der Leiterin der Kulturabteilung, Frau Thiel und ihrem Team für die geleistete Arbeit und bittet sie um die Programmvorstellung.

 

Frau Thiel stellt das Kulturprogramm der Gemeinde Schönberg für das zweite Halbjahr 2019 vor, dabei geht Sie insbesondere auch auf die neu konzipierte Veranstaltungsreihe „Junge Bühne“ ein. Sie betont außerdem, dass die interne Vernetzung innerhalb der Abteilungen und Dienststellen der Gemeinde Schönberg in den vergangenen eineinhalb Jahren sehr viel besser geworden sei und auf diesem Wege viele neue Ideen entstanden seien.

 

Der Bericht der Kulturabteilung wird als Anlage zur Niederschrift genommen.

 

Gemeindevertreter Ehlers fragt, warum für den Schönberg Talk ein nach dem Bericht verhältnismäßig großer Aufwand entstehe. Frau Thiel erläutert, dass gefühlt ein höherer zeitlicher Druck vorhanden sei, weil zum Beispiel Gäste oft erst sehr spät feststehen. Ein großer Vorteil dieser Veranstaltung sei jedoch, dass keine Honorare anfallen.

 

Bürgermeister Kokocinski weist auf folgende weiteren kulturellen Highlights in Schönberg und der Probstei hin:

  • Landestrachtenfest
  • Landeserntedankfest
  • 20. Korntage, Eröffnung am 21. Juli in Lutterbek (Hinweis: bekanntlich wird eine Schönbergerin neue Kornprinzessin, d.h. im Jahr 2020 findet die Eröffnung der Korntage in Schönberg statt)