TOP Ö 6: Planungsstand Seniorenwohnungen Neubaugebiet

Der Vorsitzende begrüßt Herrn Jürgen Cordts als Vorsitzenden des Planungsausschusses und bittet Ihn kurz über den derzeitigen Sachstand zu berichten.

 

Herr Cordts erklärt, dass es sich um ein sehr umfangreiches Baugebiet handelt, welches ein sehr großes Interesse der Öffentlichkeit zur Folge hat. Es sind bis zu 300 Wohneinheiten geplant, mit Platz für bis zu 700 Menschen. Eine Sitzung zur Besprechung weiterer Detailpunkte wird angestrebt. Eine Beratung über die weitere Planung soll am 18.06.2109 erfolgen. Der Punkt Erschließung, wird erst in den Fraktionen weiter beraten und daher nicht in der nächsten Planungsausschusssitzung besprochen, da es zu kurzfristig ist.

Zum Punkt „Seniorenwohnen“ erläutert Herr Cordts, das es keine stationäre Pflege geben  wird,  aber gegebenenfalls Tagespflegemöglichkeiten angedacht sind, wo aber die Platzanzahl noch offen ist.

Es handelt sich allgemein um ein sehr großes Baufenster worin vermehrt Reihenhäuser, Doppelhäuser und Architekturhäuser geplant sind.

 

Herr Hans-Jürgen Ehmke fragt nach dem zeitlichen Rahmen, ab wann mit der Bebauung begonnen werden kann?

Herr Cordts kann zu der Frage zum jetzigen Zeitpunkt keine definierte Aussage treffen.

Bürgermeister Kokocinski ergänzt, dass im Idealfall vielleicht bis Weihnachten schon 1-2 Häuser stehen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass z.B. die Entwässerung gewährleistet ist.