TOP Ö 16: Bekanntgaben und Anfragen

Herr Fleischfresser überreicht dem Amtsdirektor eine Liste mit 20 freiwilligen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern und bittet die Fraktionen um Nachahmung.

 

Herr Plagmann fragt die SPD Fraktion, ob diese die vom Amt Probstei vertretene Rechtsauffassung hinsichtlich des gemeindlichen Hinweises auf die Bürgermeisterwahl wie angekündigt hat überprüfen lassen. Herr Slenczek bejaht dieses und berichtet, dass die Auffassung der Amtsverwaltung vollumfänglich bestätigt wurde.

 

Auf Nachfrage von Frau Bern berichtet der BGM, dass die Aktivregion den Mehrkosten in Sachen naturnaher Spielplatz zugestimmt habe. Die entsprechenden Mittel sind für den Haushalt 2019 vorgesehen.