TOP Ö 8: Naturerlebnisraum (NER) Dünenlandschaft/ Pflegemaßnahmen 2018; Antrag der Grünen Fraktion GAL

Beschluss:

 

Der Umweltausschuss bittet die Bürgermeisterin die fortschreitende Verbuschung im Naturerlebnisraum Dünenlandschaft in ausgewählten Zonen durch Gehölzentnahme und Rückschnitt durch den Bauhof einzudämmen und die notwendigen Maßnahmen dort schnellstmöglich durchzuführen. Dazu sollte ein Etatansatz in Höhe von 1.000,00 € bereits in die Haushaltsplanungen 2018 aufgenommen werden. (Kostenansatz: 2 Mitarbeiter*innen Bauhof a 10 Stunden)


Der Vorsitzende, Herr Erdmann, verweist auf den vorliegenden Antrag der Grünen Fraktion GAL und gibt das Wort an Herrn Meggle. Herr Meggle erläutert den Antrag.

Die Bürgermeisterin, Frau Mordhorst, teilt hierzu mit, dass im Wirtschaftsplan rd. 219.000,00 € für Leistungen des Bauhofes im Tourismusbereich z.B. Strandpflege bereitgestellt sind, dies beinhaltet auch den Naturerlebnisraum Dünenlandschaft.

Der Ausschuss diskutiert darüber, in welchen Umfang Pflegemaßnahmen im Naturerlebnisraum erforderlich sind.


Stimmberechtigte: 11

 

Ja-Stimmen: 3

Nein-Stimmen: 8

Enthaltungen: 0

Befangen: 0

 

Damit ist der Antrag abgelehnt.