TOP Ö 11: Gutachter zur Überprüfung der Verkehrssicherheit der Gehwege

Beschluss:

Der BSKS schlägt der Gemeindevertretung vor, die Gehwege der Gemeinde Ostseebad Laboes daraufhin überprüfen zu lassen, ob die Verkehrssicherheit für Bürgerinnen und Bürger, hier vor allem der nicht so verkehrssicheren Verkehrsteilnehmer (Sehbehinderte, Gehbehinderte, Kinderwagennutzer, unsichere Ältere), überall in notwendigem Maße gegeben ist.

 

Eine fachkundige Person soll beauftragt werden

  1. In einem Schritt den Handlungsbedarf zu ermitteln und
  2. anschließend einen Kostenvoranschlag über den zu erwartenden Sanierungsbedarf zu erstellen.

 

Die für den ersten Schritt notwendigen Mittel sind im Haushalt 2018 bereitzustellen.


Herr Heller erläutert den Sachverhalt.

 

Frau Kleinfeld bemängelt, dass ihr bereits in der Ausschusssitzung am 19.09.2017 vorgetragener Vorschlag, die Bügel am Wanderweg nach Stein in Höhe der Strandklause zu entfernen, nicht umgesetzt wurde.

 

Der Ausschuss diskutiert die weitere Vorgehensweise und fasst folgenden


Stimmberechtigte:

10

Ja-Stimmen: 10

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen: 0

Befangen: 0