TOP Ö 11: 1. Nachtragshaushaltssatzung und 1. Nachtragshaushaltsplan 2017

Der Vorsitzende des Finanzausschusses Herr Grünberg erläutert die allen Mitgliedern vorliegende Vorlage und geht dabei auch auf die Vorberatungen im Finanzausschuss ein. Herr Bürgermeister Heller ergänzt kurz.

 

Es ergeht folgender Beschluss:

Auf Empfehlung des Finanzausschusses beschließt die Gemeindevertretung die Nachtragshaushaltssatzung 2017 mit dem Nachtragshaushaltsplan und den Anlagen sowie das Investitionsprogramm gemäß Entwurf.

 

Stimmberechtigte: 11

 

Ja-Stimmen: 11

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen: 0

Befangen: 0

 

Im Anschluss weist Herr Bürgermeister Heller noch auf die letzte Niederschrift des Finanzausschusses hin. Hierbei geht er insbesondere auf die mittelfristige Finanzplanung ein. Es besteht Einvernehmen darüber, dass die Ausschüsse sich für ihren Themenbereich hiermit befassen sollten. Herr Bürgermeister Heller ergänzt seine Ausführungen mit dem Hinweis auf den gemeinsamen Arbeitsplan der Gemeindevertretung. Abschließend geht er kurz auf die vorliegende Entscheidungshilfe für die Gemeinden zum Thema Schwimmhallenversorgung in der Region ein.