TOP Ö 6: Bericht der Verbandsvorsteherin

Frau Walsemann teilt wie folgt mit:

 

-       Ein Teil des Fräsgutes von der Straßensanierung in Wisch wurde zum Schließen der Schlaglöcher auf dem Parkplatz zum Sportplatz verwendet.

-       Die Heizung in der Schule wurde erneuert. Das Feuerwehrgebäude wird nach Fertigstellung an die Heizanlage angebunden. Eine Teilabnahme für die Anlage der Schule ist erfolgt.

-       Kleine Reparaturarbeiten an der Deckenbeleuchtung wurden durchgeführt.

-       Stand Neubau: Ein Teilabschnitt der Sohle ist fertiggestellt, die Bauarbeiten gehen zur Zufriedenheit aller gut voran. Die Stahlarbeiten sind in Vorbereitung. Diese sollen möglichst zusammenhängend in einem geplanten Zeitfenster von 4 Wochen ausgeführt werden.

-       Das Richtfest soll, je nach Witterung und damit verbundenem Baufortschritt ca. Mitte März, zusammen mit der Grundsteinlegung durchgeführt werden. Die Feuerwehr und die  Jugendfeuerwehr haben die Möglichkeit, sich Gedanken zum Inhalt der Röhre für die Grundsteinlegung zu machen.

-       Die Regenwasserleitungen sportplatzseitig wurden gefilmt. Der bauliche Zustand ist schlecht. Zur Sanierungsplanung soll eine hydraulische Berechnung durchgeführt werden, um die Leistungsfähigkeit der Abflüsse festzustellen. Hierzu wird Frau Walsemann im Frühjahr 2017 Angebote einholen.

-       Frau Walsemann schlägt vor, ein „Mietertreff“ zu veranlassen, um nach dem ersten Jahr der Vermietung ein Feedback der Mieter für Probleme/ Zufriedenheit  zu bekommen. Frau Walsemann macht einen Termin und teilt diesen mit. Wer möchte, darf diesem Termin beiwohnen.