TOP Ö 7: Reparaturmaßnahmen Fuß- und Radweg Richtung Lutterbek

Beschluss:

Die Gemeindevertretung beschließt für die Ausbesserung von schadhaften Asphaltflächen am Fuß- und Radweg Richtung Lutterbek zunächst einen Betrag von 2.000 € auf Grundlage des vorliegenden Angebotes der Fa. Keller vom 24.06.2016 zur Verfügung zu stellen.


Der Weg nach Lutterbek ist an mehreren Stellen schadhaft. Herr Witzki hat von zwei Firmen Kostenvoranschläge eingefordert. Ein schriftliches Angebot über Einheitspreise liegt vor. Herr Witzki erläutert das Angebot inhaltlich.

 

Er schlägt vor zunächst einmal einen Betrag von 2.000 € für Ausbesserungsmaßnahmen bereitzustellen. Sollten die Maßnahmen zufriedenstellend verlaufen, könnten weitere Haushaltsmittel zu einem späteren Zeitpunkt freigegeben werden.

 

 


Stimmberechtigte:

6

Ja-Stimmen: 6

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen: 0

Befangen: 0