TOP Ö 14: Friedhofsangelegenheiten

Beschluss:

Die Gemeindevertretung beschließt die Entwidmung der Leichenhalle und die Übertragung in das Eigentum der Kirchengemeinde, im Gegenzug verpflichtet sich die Kirchengemeinde die anstehenden Maßnahmen im Bereich „Sozialräume Friedhof“ bis zu einer Summe von 4.000,00 € zu übernehmen.


Herr Breitfelder hat die Besorgnis der Befangenheit bei Herrn Plagmann, da dieser im Kirchenvorstand sei. Bürgermeister Gnauck sieht dies anders.

 

Er zitiert aus dem Schrieben vom 05.09.2014 der Kirchengemeinde, zu der genannten Sitzung sei er nicht eingeladen worden. Herr Plagmann berichtet, dass die Leichenhalle seit ca. 2 ½ Jahren nicht mehr genutzt wurde. Er verlässt anschließend den Sitzungsraum.

 

Es ergibt sich eine rege Diskussion über die Thematik in der die unterschiedlichen Standpunkte dargelegt werden.


Stimmberechtigte:

6

Ja-Stimmen: 3

Nein-Stimmen: 2

Enthaltungen: 1

Befangen: 0

 

Herr Plagmann betritt wieder den Sitzungsraum.