TOP Ö 10: Beschlussfassung einer Resolution gegen Fracking in der Probstei

Beschluss:    Der Amtsausschuss beschließt die anliegende Resolution gegen jegliche Maßnahmen zur Förderung von Öl und Gas mittels Fracking.


Herr Amtsvorsteher Mönkemeier erläutert die Vorlage und geht dabei auch auf die bisherigen gleichlautenden Beschlussfassungen der Gemeinden ein. Der Vorsitzende des Umwelt- und Planungsausschusses ergänzt und berichtet von den intensiven Diskussionen in der Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses vom 03.02.2014. Nach Anhörung von Fachvorträgen sei die anliegende Resolution als Empfehlung an die Gemeinden und den Amtsausschuss einstimmig beschlossen worden. Einige Gemeinde hätten zusätzlich noch eigene Resolutionen beschlossen.

 

Herr Bürgermeister Gnauck weist darauf hin, dass auch wenn das Feld den Namen Prasdorf bekommen habe, gleichwohl diverse Gemeinden und damit der gesamte Raum betroffen sei. Er weist außerdem auf die geplante Demonstration und die begleitenden Aktionen hin.

 

Im Zuge der Aussprache wird die Erwartungserhaltung an das Land formuliert, die Gemeinden besser und zeitgerecht zu informieren. Bisher habe man keine direkte Informationen durch das Land erhalten.

 

Im Anschluss fasst der Amtsausschuss fasst folgenden

 

 


Stimmberechtigte:

29

Ja-Stimmen: 29

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen: 0

Befangen: 0