TOP Ö 11: Haushaltssatzung und Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2012

Beschluss:

Die Haushaltssatzung, der Haushaltsplan 2012 sowie das Investitionsprogramm werden in der vorgelegten Fassung beschlossen.


Frau Lüneburg stellt noch einmal die wesentlichen Inhalte der Haushaltsplanung 2012 vor. Herr Timm ergänzt die Erläuterungen.

Herr Fahrenkrog berichtet von einem konstruktiven Gespräch mit der Feuerwehr zur Reduzierung der Kosten für die notwendigen Beschaffungen.

Herr Fahrenkrog bemängelt die fehlende Beteiligung des Landes für die Straßenentwässerung.


Stimmberechtigte: 15

 

Ja-Stimmen: 15

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen: 0

Befangen: 0