TOP Ö 8: Verkehrsbegleitbeschilderung zum Schloss sowie Beschilderung der Schlossstraße und Steinkamp

Auf diversen Veranstaltungen in und um das Schloss, nicht zuletzt am Tag des offenen Denkmals, ist von einigen Gästen moniert worden, dass es wünschenswert wäre, bessere Orientierungshilfen zu erhalten, um den Weg zum Schloss zu finden. Der Ausschussvorsitzende erläutert die Möglichkeit, verkehrstechnische und touristische Beschilderung zu kombinieren. Herr Timm ist der Meinung, dass es notwendig ist, die Beschilderung weiträumiger vorzunehmen, z. B. an den Ausfahrten der B 502. Frau Erdem-Wulff regt die Beantragung von EU-Fördermitteln hierfür an. Der Vorsitzende sieht hier die Amtsverwaltung in der Pflicht.

 

Beschluss:

 

1.        Ein bereits im nichtständigen Ausschuss gefasster Beschluss wird für den Bereich der

      Verkehrsleitbeschilderung aufgehoben.

 

2.        In der Alten Dorfstraße ist an den Einmündungen Wulfsdorfer Weg, Steinkamp und 

      Schlossstraße ein Zeichen 432 mit der Beschriftung „Schloss Hagen“  aufzustellen. Auf 

      die Zeichen ist das Logo des Schlosses anzubringen.

 

3.        Die Schlossstraße und der Steinkamp ist entsprechend des Vorschlages der Firma M&F  

Verkehrstechnik (siehe Anlage) auszuschildern.

              

4.        An der B 502 ist im Knotenbereich Laboe – Probsteierhagen eine touristische

      Beschilderung (grün) anzubringen.

 

 

Stimmberechtigte

7

Ja-Stimmen: 7

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen: 0

Befangen: 0