TOP Ö 6: Abstellmöglichkeit für die Mieter der Wohnungen im Schloss sowie für die Gemeinde

Herr Fahrenkrog informiert über die unbefriedigende Ist-Situation. Diese macht es erforderlich, eine zentrale abschließbare Abstellmöglichkeit für die Mieter des Schlosses und die Gemeinde zu schaffen, wo Fahrräder, Geräte sowie Müllbehälter geordnet untergebracht werden können.

 

Beschluss:

 

1.        Hinter dem Toilettenhaus ist eine Abstellmöglichkeit aufzustellen. Hierbei könnte es sich  

      um ein Carport handeln, das verbrettert und in drei Räume unterteilt wird.

 

2.        Weiterhin sollte ein abgeschlossener Abstellplatz für die Abstellbehälter geschaffen

      werden, damit diese zentral vorgehalten werden können.

 

3.        Für die Arztpraxis sind dabei aus Sicherheitsgründen abschließbare Abfallbehälter zu

      beschaffen.

 

Stimmberechtigte

7

Ja-Stimmen: 7

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen: 0

Befangen: 0